Dank zum Wichtigmachen

Da beschließt die Stadtvertretung Grevesmühlen eine gute Sache. In dieser schweren Zeit sollen Mitarbeiter im Krankenhaus und Pflegeeinrichtungen einen Blumengruß für ihre selbstlose Arbeit bekommen. Soweit, so gut.

Doch was macht der Bürgermeister Prahler draus ? Er macht sich auf dem Weg zur Landrätin Kerstin Weiss und überbringt ihr den Blumengruß der Stadt. Und auch ihr, die bestbezahlteste Beamtin im Landkreis, wird von ihm für ihre „selbstlose Arbeit“ Dank ausgesprochen. Genau ein Blumengruß für die Kreisverwaltung. Sowas nenne ich unangemessene Verhalten und Wichtigtuerei.

Der Weg übrigens bis zum medizinischen Personal und zu den Sozialarbeitern wäre nicht weit gewesen.