Neuer Personalrat gewählt

Die Wahl vor der Wahl

Die Anti-Korruptionsbeauftragte wurde mit dem zweitbesten Ergebnis in den neu gewählten Personalrat des Landkreis Nordwestmecklenburg gewählt.

Zudem gab es sowohl bei den Wahlgruppen der Angestellten als auch bei den Beamten eine deutliche Verjüngung unter den zukünftigen Mitgliedern. Von den knapp 800 Wahlberechtigten beteiligten sich mit ca 50% mehr als beim letzten Wahlgang vor vier Jahren.

Unabhängig, wer nun Landrat oder Landrätin wird, ist es ein Neustart bei den zuletzt unerträglich gewordenen Auseinandersetzungen mit der Landrätin Kerstin Weiss.