Danke an Hinweisgeber aus der Kreisverwaltung Nordwestmecklenburg

Ein neues Jahr hat begonnen, Grund genug sich einmal zu bedanken. Ich danke jedem einzelnen Hinweisgeber über Angaben zu Mißständen in der Kreisverwaltung. Offensichtlich ist das Klima so schlecht, dass interne Anregungen keine Chance haben. Da bleibt nur der Umweg über meinen “Kummerkasten”. Da in Deutschland der Schutz von Hinweisgebern unterentwickelt ist, weise ich noch einmal darauf hin, nicht den Weg über unverschlüsselte Emails oder Telefon zu wählen, sondern mir die Hinweise anders zu kommen zu lassen. Wie umschrieb der frühere Kreistagspräsident Born dies immer: “Mir ist da was zugeweht” oder “Es ist was in der Straßenbahn liegengeblieben”. Nutzen Sie Ihre Kreativität und bleiben Sie mir gewogen. Es dient unserem Gemeinwesen.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Danke an Hinweisgeber aus der Kreisverwaltung Nordwestmecklenburg

  1. Toller „Kummerkasten“, endlich mal jemand, der die Fakten auf den Tisch legt, und das noch unterhaltsam geschrieben. Danke!
    Bräuchten wir in Wismar auch um „Merkwürdigkeiten“ aufzudecken. Weitermachen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.